Koh Samui: Die besten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

koh samui sehenswürdigkeiten
Wunderschönes Meer auf Koh Samui

vg wortKoh Samui ist die drittgrößte Insel in Thailand. Das Paradies ist seit Jahren für ihr angenehmes Klima, die südliche Natur, die schönen Strände sowie für ihr Essen bekannt. Koh Samui ist sicherlich genauso beliebt wie Mallorca und erste Anlaufstelle für viele Thailand-Touristen. Ganz in der Nähe liegen übrigens die Nachbarninseln Koh Phangan sowie Koh Tao. 

Wer am Flughafen von Koh Samui landet, verspürt sofort die Freiheit der Trauminsel. Anstelle eines großen Glasgebäudes fühlt man sich eher wie in einem Urlaubsresort mit Open-Air-Design

Auch wenn immer mehr Touristen nach Koh Samui strömen, ist die Insel immer noch eine Reise wert. Egal ob für Partytouristen und Nachtschwärmer oder für Pärchen und Familien –  Die Insel ist so oder so ein tolles Ziel. 

Neben touristischen Stränden mit bester Infrastruktur findet man beispielsweise im Norden und Westen noch ruhigere Ecken. Dazu gibt es Nachtmärkte und Unterhaltung sowie das beste Thai-Essen. Koh Samui ist nicht umsonst eine der beliebtesten Inseln Thailands. 

In diesem Artikel gehe ich nicht nur auf Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf Aktivitäten und die beste Reisezeit der Insel im Golf von Thailand ein. 

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui

Die Insel Koh Samui bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie buddhistische TempelStrände und eine lebendige Atmosphäre. Mit einem Roller lassen sich die Sehenswürdigkeiten übrigens am besten erkunden. 

Nachstehend berichte ich von den Highlights der beliebten Ferieninsel im Golf von Thailand. 

Big Buddha Tempel – Wat Phra Yai

Big Buddha Temple
Big Buddha Temple – Koh Phan

Der Wat Phra Yai Tempel befindet sich eigentlich überhaupt nicht auf Koh Samui, sondern auf einer nordöstlich gelegenen Insel namens Koh Phan. Dennoch wird er meist als Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui erwähnt.

Um zum Big Buddha Temple zu gelangen, muss man einen drei Kilometer langen Steg passieren. Vorbei geht´s dann an zahlreichen Souvenir-Geschäften und touristischen Restaurants bis du vor der Treppe des Big Buddha Temples stehst.

Der majestätische, gold bemalte Buddha ist 12 Meter hoch und eine der Attraktionen der Insel. Das Wahrzeichen der Insel wurde bereits 1972 fertiggestellt. Rund herum gibt es auch kleinere Figuren und Glocken.

Wenn Du erstmal vor dem Buddha stehst, wird dir nicht nur seine Schönheit, sondern auch seine Größe auffallen. Besonders faszinierend war es für mich, den Big Buddha Ort kurz vor dem Sonnenuntergang zu sehen. Dann, wenn das Licht tief steht und sich der Himmel färbt, gelingen auch die besten Fotos

Aber nicht nur der Tempel selbst, sondern auch das umliegende Land einschließlich dem Meer kommen dann besser zur Geltung. Ebenfalls kann ich dir einen Besuch am frühen Morgen empfehlen. Mitten am Tag ist es allerdings zu heiß, da du dich nicht vor der Sonne schützen kannst. 

Die Bedeutung

Wat Phra Yai

Die Statue stellt den Buddha in seiner typischen Ruhepose, sitzend mit überkreuzten Beinen dar. Die linke Hand liegt mit der offenen Handfläche nach oben im Schoß der Statue, die rechte Hand zeigt nach unten über das rechte Knie, fast bis zum Boden. Als Besucher wird dir außerdem die friedliche Atmosphäre rund um den Tempel auffallen. 

Man nennt diese Haltung auch “Mara”, einen Zustand der Ruhe, Reinheit und Entschlossenheit ausdrücken möchte. Mara stellt im Buddhismus einen bösen Dämon dar.

Neben der Funktion als Touristen Attraktion auf Koh Samui, ist der Big Buddha gleichzeitig ein aktiver Tempel.

Des Weiteren befindet sich eine kleinere Buddha-Statue auf der Anlage. Letztere soll den Maitreya, den Buddha der Zukunft darstellen. 

Tipp: Am besten mit einem Roller mieten, um komfortabel parken zu können. Alternativ per Taxi anreisen.

Pra Buddha Dīpankara – Höchster Viewpoint auf Koh Samui

Pra Buddha Dīpankara
Pra Buddha Dīpankara

Trotz der schwierigen Anfahrt und der vernachlässigten Instandhaltung der Anlage lohnt es sich, auf den höchsten Punkt der Insel zu fahren. Auf dem Berg Khao Pom befindet sich der Wat Teepangkorn auf 635 Höhenmetern. 

Dort auf einer Plattform steht der Pra Buddha Dīpankara, der die Abhaya Mudra Geste zeigt. Die erhobene Hand soll das Gefühl von Schutzverheißung übermitteln und die “Angst vertreiben”. Diese Mudra ist die Geste der Furchtlosigkeit.

Zum Wat Teepangkorn Tempelkomplex gehört außerdem eine mehrstöckige Pagoda. Leider wird der gesamten Anlage nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, weshalb sie etwas heruntergekommen erscheint. Es befinden sich Spendenkästen am Tempel, für diejenigen, die Thai Bahts übrig haben. 

höchster viewpoint koh samui
Höchster Viewpoint auf Koh Samui

Das Highlight ist natürlich der 360 Grad Panoramablick, den man bei schönem Wetter genießen kann. An einem klaren Tag kann man die ganze Insel sehen

Neben der Pagoda befindet sich ein auf der rechten Seite liegender Buddha. Die linke Hand liegt ausgestreckt an der linken Körperseite. In dieser Haltung symbolisiert der Buddha die Erlösung von allen Leiden und die Erreichung des ultimativen Friedens.

Wat Teepangkorn liegender buddha
Liegender Buddha am Wat Teepangkorn

Im Gegensatz zu anderen Sehenswürdigkeiten von Koh Samui, ist der Wat Teepangkorn nicht sehr besucht. Ganz im Gegenteil, als ich im Februar 2023 dort war, konnte ich zuerst nur drei weitere Besucher sehen. Kurze Zeit später kamen allerdings drei Allrad-Geländewagen mit Touristen und Wasserpistolen an. Ich empfand das als ganz schön respektlos. 

Trotz des geringen Bekanntheitsgrad, scheint es Touranbieter zu geben, die dem Wat Teepangkorn mittlerweile Aufmerksamkeit schenken. Der Eintritt selbst ist übrigens kostenlos.

respektlose touristen wasserpistole
Respektlose Touristen mit Wasserpistole

Achtung: Die Anfahrt zum höchsten Punkt Koh Samuis ist eine wirkliche Herausforderung. Die Straßen sind steil, holprig und sandig. Ich empfehle die eigene Anfahrt wirklich nur für sehr erfahrene Rollerfahrer. Alternativ kann man eine Tour buchen. Bei Regen sollte man grundsätzlich von der Fahrt zum höchsten Viewpoint absehen. 

Die Anfahrt kann übrigens vom Süden sowie vom Norden aus erfolgen. Ich habe für die Anfahrt den Weg von Lamai aus gewählt. Während die Straßen zu Beginn noch asphaltiert sind, kommt man bald auf einen Feldweg mit tiefen Rillen und Furchen. So geht es über mehrere Kilometer, bis man endlich am Tempel ankommt. 

Für den Rückweg habe ich eine andere Strecke Richtung Norden der Insel gewählt. Auch hier waren die ersten Kilometer eine Katastrophe. Später dann war es angenehm, durch grüne Dschungel zu fahren. 

Wat Khunaram – Mönchsmumie

Im Süden der Insel liegt der Tempel Wat Khunaram. Während die buddhistische Tempelanlage selbst wenig spektakulär ist, hat sie ihre Bekanntheit wegen der ausgestellten Mönchsmumie erhalten. 

Der damals 79 Jahre alte buddhistische Mönch Luang Pho Daeng beschloss, noch während seiner Lebenszeit seinen Körper zur Schau zu stellen. Er praktizierte einen komplexen und langwierigen Prozess der Selbstmumifizierung, der eine strenge Diät und körperlich anstrengende Übungen umfasste. 

Dieser Prozess begann mit einer stark reduzierten Nahrungsaufnahme, bestehend hauptsächlich aus Nüssen, Blüten und Samen, und führte zu einer weiteren Reduzierung auf Rinden, Wurzeln und Früchte. Gegen Ende trank er ein Gebräu aus dem Saft des Urushi-Baumes, welches giftig ist und den Körper konserviert, aber gleichzeitig zu Schwäche und Dehydrierung führte. 

Als der Mönch nur noch aus Haut und Knochen bestand, setzte er sich in ein steiniges Grab und signalisierte mit einer Glocke, dass er noch am Leben war. Zudem wusste er schon damals, sein Körper nicht verwese. Nach seinem Tod wurde sein Körper in einem Glassarg ausgestellt. Noch heute sitzt der mumifizierte Mönch in derselben sitzenden Meditationshaltung mit verschränkten Beinen.

Die Organe, einschließlich des Gehirns, sind auch nach über 50 Jahren noch gut erhalten, bis auf die Augen, die verrottet sind. Heute trägt die Mumie eine Sonnenbrille, was sie zu einer besonderen Attraktion macht. 

Der Wat Khunaram einschließlich der ausgestellten Mönchsmumie ist heute eine wahre Sehenswürdigkeit auf Koh Samui. Täglich wird die Anlage von vielen Besuchern besucht. Viele Touranbieter haben den Tempel mit in ihr Programm aufgenommen. Ich persönlich finde diese Erfahrung sehr gruselig und kann sie nicht jedem empfehlen. 

Adresse: Wat Khunaram (Phra Wihan Luang Por Daeng)

Wat Phra Chedi Laem So

Wat Phra Chedi Laem So
Wat Phra Chedi Laem So im Süden von Koh Samui

Wenn wir schon bei berühmten religiösen Stätten und Tempeln auf Koh Samui sind, möchte ich auch den Wat Phra Chedi Laem So erwähnen. Die Pagode Laem Sor wurde 1968 errichtet. Sie liegt am südlichsten Zipfel der Insel direkt am Meer und ziemlich abseits der üblichen Touristenrouten. 

Vermutlich liegt es an der Anfahrt, dass er nicht überlaufen ist. Dennoch lohnt sich ein Ausflug zur golden glänzenden Pagode, die eine ruhige und entspannende Atmosphäre ausstrahlt. 

Auch wenn die Gegend rund um die Tempelanlage weniger gepflegt ist, lohnt es sich, am Wat Phra Chedi Laem So anzuhalten und Respekt zu zollen. Es ist wirklich ein toller Ort zum Entspannen und Nachdenken. 

Pagoda Khao Hua Jook mit Blick auf Flughafen Landebahn

Pagoda Khao Hua Jook
Pagoda Khao Hua Jook

Mein Geheimtipp auf Koh Samui ist die goldene Pagoda Khao Hua Jook, die auf einem Hügel thront. Der ruhige Ort ist besonders schön zum Sonnenuntergang. Dann, wenn die Sonne tief steht und die Pogoda beleuchtet, kommt ihre Farbe richtig schön zur Geltung. 

Das Meisterwerk der thailändischen Architektur ist nicht nur eine spirituelle Erfahrung, sondern gleichzeitig ein prima Aussichtspunkt.

Neben dem ruhigen Chaweng-See kann man nämlich auch die Landebahn des Flughafens der Insel sehen. Je nach Uhrzeit starten und landen dort Flugzeuge im Minutentakt. Bei guter Sicht kann man auch andere Teile der Insel sehen. 

koh samui flughafen landebahn
Koh Samui Flughafen Landebahn

Wer in der Nähe ist, sollte sich diese Erfahrung nicht entgehen lassen. Für ein kleines Eintrittsgeld von 20 Baht, etwa 50 Cent, darf man den Tempel betreten. Von der Central Samui Shopping Mall sind es etwa 20 Gehminuten. Aber Achtung, die letzten 500 Meter gehen sehr steil nach oben. Einfach gelingt die Anfahrt mit dem Roller. 

Guan Yu Koh Shrine

Guan Yu Shrine
Guan Yu Shrine

Der Guan Yu Koh Samui Shrine ist ein Symbol für den chinesischen Einfluss auf die reiche und farbenfrohe Geschichte Thailands. Die Sehenswürdigkeit wurde zu Ehren von Guan Yu errichtet. Guan Yu war ein berühmter Militärgeneral, Kriegsherr und Gründer des Shu Han Königreichs. 

Der Schrein ist 16 Meter hoch und schon von Weitem sichtbar. Wer allerdings mit dem Roller anreist, muss aufpassen, ihn nicht zu verpassen. Denn schnell fährt man daran vorbei. 

Im Gegensatz zu einer friedlichen Buddha-Statue, schaut der General aber überhaupt nicht fröhlich. Stattdessen hat er ein rot-leuchtendes, nahezu entzürntes Gesicht. Vermutlich soll der Ausdruck Macht und Stärke ausstrahlen. 

Links und rechts der Statue kann man über die Treppe in die Gebetsstätte gelangen. Im Inneren beeindrucken die detailreich gestalteten Interieurs und goldenen Wandgemälde einschließlich Drachenmalereien und chinesischer Kalligraphie.

Der Guan-Yu Shrine ist vor allem für die chinesische Gemeinde auf Koh Samui ein wichtiger Ort. Er wird für Hochzeitszeremonien genutzt, was Brautpaaren und Gästen die Möglichkeit gibt, Guan Yu zu ehren, der auch Ehrlichkeit und Loyalität in der Ehe symbolisiert. Wer in der Nähe ist, sollte auf jeden Fall einen kurzen Halt einlegen. 

Hin Ta und Hin Yai – Großvater- und Großmutterfelsen

Hin Ta und Hin Yai koh samui
©kmarius – Pixabay.com

Übersetzt bedeuten Hin Ta und Hin Yai tatsächlich die Steine von Großvater und Großmutter. Bei dieser touristischen Sehenswürdigkeit handelt es sich um natürliche Felsformationen

Sie befinden sich in der Nähe des Lamai Beach und sind berühmt für ihre ungewöhnlichen Formen, die an die männlichen und weiblichen Genitalien erinnern. Beim Erodieren von Granit durch Meerwasser und Hitze ist das seltsame Naturphänomen entstanden. 

Der einheimischen Legende nach sind zwei Großeltern mit einem Segelboot gereist, um die Heirat ihres Sohnes vorzuschlagen. Leider sank ihr Boot in Hat Lamai durch einen starken Sturm und die Großeltern ertranken. Ihre Körper wurden an Land gespült und in Steine ​​verwandelt, wie man sie heute sieht.

Während die “Schwellung” des Großvaters einfach zu entdecken ist, liegt die Großmutter etwas versteckt. Beim weiblichen Genial handelt es sich um eine Felsspalte

Neben den Felsformationen kann man in der Gegend dem Rauschen der Wellen zuhören und den Moment genießen. Ruhe ist allerdings eine Seltenheit, denn seitdem Hin Ta und Hin Yai populär sind, wimmelt es an Touristen und Händlern. Mittlerweile gibt es in der Nähe ein kleines Restaurant sowie mehrere Verkaufsstände. Wer möchte, kann dort eine frische Kokosnuss oder andere Früchte kaufen. 

Ob die Felsen wirklich einen Ausflug wert sind, musst du selbst entscheiden. Wer schon in der Nähe ist, kann Koh Samuis Sehenswürdigkeit natürlich mitnehmen. 

Übrigens ist der Eintritt kostenlos. Für das Parken von Roller wird hingegen eine Gebühr von 10 Baht, etwa 25 Cent erhoben. Das Abstellen eines Autos kostet circa einen Euro. 

Tarnim & Magic Garden

Tarnim Magic Garden, Magic Buddha- , Secret Buddha- , Heavens- oder Khun Nim’s Garden – es gibt viele Begriffe für diesen ruhigen und mystischen Ort auf Koh Samui.

Der Waldgarten liegt ganz in der Nähe des Wat Teepangkorn auf dem gleichen Berg Khao Pom. Wer möchte, kann beide Sehenswürdigkeiten Koh Samuis miteinander kombinieren. In welcher Reihenfolge, bleibt dir überlassen. Im Tarnim Magic Garden bist du allerdings vor der Sonneneinstrahlung geschützt. 

Der mystische Ort ist nämlich von einer üppigen, grünen Landschaft aus Regenwald und Palmen umgeben. Außerdem ist er für seine zahlreichen Steinskulpturen von Buddha, Dämonen und Fabelwesen bekannt. Leider sind viele davon schon in die Jahre gekommen und teilweise von Moos überwachsen, was dem Ort eine besonders mystische Atmosphäre verleiht​. 

Beim Betreten des Tarnim Magic Garden passiert man zunächst einen kleinen Wasserfall. Dahinter befindet sich ein großer Platz mit vielen unterschiedlichen Buddha-Skulpturen. Zu den weiteren Highlights zählt auch das „Amphitheater der Engel“ mit einer Vielzahl an Skulpturen verschiedener Formen und Größen sowie einigen Tierskulpturen, die zwischen tiefgrünen Gewächsen und Felsen aufgereiht sind. 

Übrigens hat der Garten auch eine besondere Bedeutung für Einheimische. Thais besuchen ihn oft vor ihrem Tod, um Glück und gutes Karma zu erhalten. Der Beiname „Heaven’s Garden“ soll darauf hinweisen, dass es einer der letzten Orte ist, die Einheimische vor dem Übergang ins Jenseits besuchen.

Der heilige Waldpark wurde vom Obstbauer und Künstler Tar Nim Thongsuk im Jahre 1976 erschaffen. Er wollte mit seinem Werk Buddha ehren und allen reisenden Mönchen einen Ort der Meditation bieten. Der Eintritt in den Garten kostet 80 Baht, was etwa 2 Euro sind. Für die Anfahrt mietet man am besten einen Roller. 

Wer den Garten am frühen Morgen besucht, kann das mystische Flair in aller Ruhe genießen. Spätestens mit dem Eintreffen der Touribusse ist auch die besondere Atmosphäre dabei. Trage für den Besuch festes Schuhwerk und vergiss nicht, Moskitoschutz aufzutragen. 

Koh Samui – Muay Thai

Koh Samui - Muay Thai
©southernmen – Pixabay.com

Muay Thai gehört zu Koh Samui genauso wie Pad Thai. Wer auf der Insel Urlaub macht, wird die laute Werbung der herumfahrenden Pickup-Trucks nicht überhören können.

uch wenn ich persönlich kein Fan von Muay Thai bin, möchte ich die thailändische Kampfsportart erwähnen. Nahezu jeden Abend findet auf Koh Samui ein Thaiboxkampf statt. Muay Thai Kämpfe werden nicht nur von Besuchern, sondern auch von Einheimischen angeschaut. 

In Chaweng befindet sich das Samui International Muay Thai Stadion, in dem professionelle Muay Thai Kämpfe vor Zuschauern ausgetragen werden. Die Kämpfe finden gewöhnlich abends statt, beginnen um 21:00 Uhr und enden gegen Mitternacht. Der Eintritt ist mit 1.500 Baht (etwa 40 Euro) recht teuer. Je nach Sitzreihe können die Tickets noch mehr kosten. 

Alternativ kann man Amateur-Muay Thai Boxkämpfe im Lamai Boxstation sehen. Zwar muss man dafür einen überteuerten Drink aus einer der umliegenden Bars kaufen, kann dann aber kostenlos zusehen. Immer noch besser als 40 Euro Eintritt in Chaweng.

Koh Samui Aktivitäten

Die Insel bietet zahlreiche Aktivitäten und Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. Neben dem puren Entspannen am Strand gibt es auch genügend Highlights für aktive Reisende. Nachstehend führe ich einige Optionen auf:

Thai-Massage

thai massage koh samui
Thai Massage auf Koh Samui

Eine Thai-Massage hilft dir, um Spannungen im Körper abzubauen. Möglicherweise leidest du an Rückenschmerzen oder hast muskuläre Blockaden? Die zunächst etwas schmerzhafte Massage verspricht später eine wohltuende Entspannung. Wie in ganz Thailand gibt es auch auf Koh Samui zahlreiche Thai-Massagesalons. 

Für mich war Koh Samui übrigens der erste Standort für eine Thai-Massage im Königreich. Klar, kannte ich bereits Massagen aus anderen Ländern, aber die Thai-Massage hat es in sich. Für Neulinge ist es eine Mischung aus Qual, Dehnen und Erleichterung zugleich. 

Ich kann mich noch genau an die Masseuse erinnern, die sich stets über meine großen Füße (Schuhgröße 47) lustig gemacht hat. Ständig rief sie Laute wie “Weee-Wooo-Weee-Woo” – ich weiß bis heute nicht, was sie gemeint hat.  

Die kleine und stämmige 1,60 Meter Thai hatte sicherlich schwer zu kämpfen, als sie meinen Rumpf nach vorne gezogen hat. Sie hat sich wirklich sehr bemüht, weswegen ich den Ort hier erwähnen möchte. Der Massage-Salon befindet sich im südlichen Teil von Chaweng Beach. 

  • Adresse: Orchid
  • Kosten: 250 Baht pro Stunde für eine Thai-Massage (etwa 7 Euro)

Roller mieten auf Koh Samui

katze auf roller
Roller mieten lohnt sich auf jeden Fall

Wer über die passende Fahrerlaubnis der Klasse A sowie einen internationalen Führerschein verfügt, kann Koh Samui auf eigene Faust mit dem Roller erkunden. Ich bin ehrlich, der Verkehr ist äußerst aggressiv und schnell auf der Insel. 

Vor allem die rasenden Pickup-Trucks haben mir mächtig Respekt eingeflößt. Oben drauf kommt noch der Linksverkehr, der mit einem Roller einfacher zu handhaben ist als mit einem Auto. Oftmals sind es nicht Einheimische, sondern andere Touristen, die den Verkehr auf die lockere Schulter nehmen. 

Allerdings kann man nur mit einem Scooter die Insel richtig erkunden und das Freiheitsgefühl erleben. Als Fahranfänger würde ich auf keinen Fall zum Anmieten eines Rollers auf Koh Samui raten. Du solltest wenigstens ein paar Jahre Praxis besitzen und dich auf dem Zweirad sicher fühlen. 

wasserbüffel koh samui
Im Süden der Insel ist weniger Verkehr, dafür mehr Tiere 🙂

Falls du dich dazu entscheidest, einen Roller auf Koh Samui zu mieten, kann ich dir Jungle Wheels Samui empfehlen. Die beiden Inhaber sind Franzosen und wissen, wie man gepflegte Roller vermietet. Die Scooter sind alle in einem guten Zustand.

Wer beispielsweise einen Honda Click 125cc für mindestens eine Woche leiht, zahlt lediglich fünf Euro pro Tag. Neben einem Smartphone-Halter sind ebenfalls ein oder zwei gute Helme mit inbegriffen. Die Anlieferung und Abholung sind auch im Preis dabei. 

Außerdem bekommst du ein PDF mit den besten Reisetipps über Koh Samui. Der Reisepass muss nicht hinterlegt werden, was für ein besseres Gefühl während der Anmietung sorgt. Nicht umsonst hat Jungle Wheels Samui eine 5 Sterne Bewertung auf Google. 

Ein Liter Benzin kostet übrigens etwa einen Euro. So lässt sich die Insel günstig und komfortabel erkunden. 

Samui Karting

go kart samui
yuichiro anazawa, GO KART,Bophut Koh Samui – panoramio, CC BY 3.0

Lust auf Action und Adrenalin? In Chaweng gibt es eine Go-Kartbahn, auf der du Vollgas geben kannst. Die kurvige Strecke ist wirklich eine Herausforderung, da es so gut wie keine Geraden gibt. Nicht nur die Karts sondern auch die Rennbahn ist super in Schuss. Wer unter Kokosnusspalmen durchrasen möchte, hat bei Samui Karting die Möglichkeit. 

Wer nur zuschauen möchte, kann dies auch tun. Neben der GoKart-Bahn selbst gibt es auch eine schöne Bar. Ebenfalls kann man Salat oder Pizza bestellen. 

Acht Minuten Go-Kart fahren kosten übrigens 600 Thai-Baht, das sind umgerechnet etwa 16 Euro. 

Party auf Koh Samui

ark beach bar
Per Meistrup, ARKbar Beach Club 2023 IMG20230410000855 w2048, CC BY-SA 4.0

Die entspannte Urlaubsinsel Koh Samui ist ebenfalls für ihre Partyszene bekannt. Das Nachtleben von Koh Samui gehört zu den besten in Asien und zieht vor allem ein lebhaftes, junges Publikum an. In Chaweng und Lamai kann man bis zum Morgengrauen feiern. 

Chaweng stellt das Partyzentrum der Insel dar. Die meisten Kneipen und Bars liegen entlang der Beach Road, die sich direkt hinter dem Strand befindet. Sobald die Sonne untergeht, füllen sich die Kneipen.

Was für Rollerfahrer wegen des stockenden Verkehrs ein Graus ist, ist für Partygänger das Highlight. Neben Live Musik und dem Rotlichtviertel gibt es auch einige Clubs am Strand. Wer das erste Mal auf Party auf Samui machen möchte, weiß gar nicht, wo er hin soll wegen des Überangebots. 

Im Gegensatz zu vielen westlichen Ländern ist allerdings um 2:00 Uhr Schluss, denn dann ist Sperrstunde. 

Zu den besten Partyspots in Chaweng zählen:

  • Ark Beach Bar: der Name sagt bereits alles
  • Soi Green Mango: Straße mit offenen Pubs, Pole-Dance
  • Divas Cabaret: Kabarettclub mit abwechslungsreicher Musik und Charaktere
  • Soi Reggae: 1,6 Kilometer lange Gasse mit Bars, Karaoke, Billard, Musik und Bier

Ausgehen in Lamai Beach:

Das Nachtleben von Lamai Beach ist zwar weniger pulsierend als das des nördlichen Nachbars, aber Langeweile kommt hier auf keinen Fall auf. 

  • Central Lamai Beer Bars: Livemusik, Imbissstände, Restaurants, Socialising
  • Lava Lounge: entspannte Atmosphäre, gute Cocktails
  • Shamrock Irish Pub: Ein Stück Irland in Thailand, gute Livemusik, nettes Ambiente

Nachtleben in Bophut:

Im Gegensatz zu anderen Spots der Insel ist Bophut eher eine ruhige Gegend. Dennoch gibt es auch dort einige Orte, um den Abend ausklingen zu lassen. 

  • Coco Tam’s: entspannte Strandbar mit Sitzsäcken im Sand, ideal für Cocktails bei Sonnenuntergang
  • Karma Sutra: Restaurant und Bar mit einzigartiger Atmosphäre, auch spät abends geöffnet
  • Frog and Gecko: Sportübertragungen, gutes Essen und Drinks, lebhaftes Publikum
  • Samui Sunset Garden: Wunderschöner Sonnenuntergang inklusive Planespotting, großartige Cocktails

Walking Streets und Nightmarkets auf Koh Samui

Wie im restlichen Königreich Thailand gibt es auch auf Koh Samui eine Vielzahl von Nachtmärkten und Walking Streets. Egal ob entspanntes Schlendern oder das Eintauchen in die Küche, das Angebot ist groß. 

Hier sind die bekanntesten Nachtmärkte Koh Samuis:

Chaweng Night Market

Chaweng Night Market gilt als einer der bekanntesten Nachtmärkte auf der Insel. Gegenüber des großen Einkaufszentrums Central Samui werden jeden Abend Stände aufgebaut. 

Auf dem Markt kann man lokale thailändische Gerichte zum fairen Preis probieren. Zur Auswahl stehen verschiedene Nudel- und Reisgerichte, Fleisch und Suppen. 

Ebenfalls gibt es eine Reihe von Ständen, die Souvenirs, Kleidung und handgemachte Geschenke anbieten. Bitte überprüfen die Öffnungszeiten vor der Anfahrt. 

Fisherman’s Village Bophut

Das Fisherman´s Village ist eines der beliebtesten Walking Streets auf ganz Koh Samui. Mit seinen rustikalen Holzhäusern und alten chinesischen Ladenfronten, die in moderne Geschäfte, Restaurants und Bars umgewandelt wurden, bewahrt das alte Fischerdorf immer noch seinen Charme. 

Die Walking Street ist eine perfekte Kombination aus Tradition und Moderne. Neben dem großen Angebot an Essständen, Restaurants, Bars und Souvenir-Geschäften findet man auch Boutiquen die schöne Kleidung anbieten. Von einigen Beach Bars kann man den traumhafte Sonnenuntergänge beobachten.

In erster Strandlinie kann man auch die spektakuläre Feuershow sehen. Besonders busy wird Fisherman´s Village am Abend. Wer am Nachmittag kommt, kann die ruhige Fußgängerzone besser genießen. Allerdings sind dann einige Geschäfte geschlossen.

Im Gegensatz zum lauten und hektischen Chaweng Beach ist der Nachtmarkt in Bophut dennoch viel ruhiger und gepflegter. Außerdem zieht ein anderes Publikum an, was man an den höheren Preisen sofort merkt. Aber keiner wird gezwungen zu kaufen. Die Verkäufer sind sehr fair und respektvoll. Für westliche Verhältnisse sind auch die Restaurants immer noch günstig. 

Das Angebot ist wirklich groß im Fisherman´s Village. Während der Hauptsaison ist der Markt jeden Abend geöffnet. Der Nachtmarkt ist definitiv einen Besuch wert, auch wenn er sehr touristisch ist. 

Wer mit dem Roller anreist, kann in der Nähe parken. Mit dem Auto wird es schwierig. Alternativ kann man mit dem Taxi kommen.

Nathon Nachtmarkt

nathon nachtmarkt
Nathon Nachtmarkt

Der Nathon Nachtmarkt befindet sich auf der westlichen Seite von Koh Samui und liegt damit außerhalb der touristischen Zone. Viele Besucher wissen nicht, dass Nathon die Hauptstadt von Koh Samui ist. Dort befindet sich auch der Fährhafen, der die Insel mit dem Festland verbindet.

Während unserer beiden Besuche auf dem Nachtmarkt in Nathon haben wir nur wenige Touristen gesehen. Es waren überwiegend Einheimische die dort zu Besuch waren. Im Gegensatz zur touristischen Meile fallen auch direkt die günstigeren Preise auf dem authentischen Nathon Nachtmarkt auf. Das Angebot war mindestens genauso gut. 

Neben zahlreichen Suppen und Reisgerichten, gab es auch ein großes Angebot an Meeresfrüchten und Satay. Ich muss sagen es waren auch einige, eher weniger appetitliche Gerichte dabei. Über diese schaust du einfach hinweg. 

Dafür gab es jede Menge leckere Frucht-Smoothies wie Wassermelone, Mango, Ananas et cetera.. Ebenfalls konnte man Pancakes und weitere Leckereien aus der Thai-Küche bestellen. Neben den Essensständen gibt es auch Stände, die Kleidung, Souvenirs und andere lokale Produkte anbieten. Die Preise sind sehr günstig, was den Besuch noch angenehmer macht. 

Am besten reist man mit einem Roller an. Die Fahrt mit dem Taxi wäre vermutlich zu kostspielig, um nur den Markt zu besuchen. 

Weitere Ausflugsziele

Koh Mat Sum

Manch einer mag es kitschig finden, der andere ethnisch nicht korrekt. Koh Mat Sum ist auch unter dem Begriff „Schweineinsel“ bekannt. Und tatsächlich neben der ruhigen Atmosphäre, den schönen Stränden und klaren Gewässern gibt es tatsächlich Schweine auf der Insel – leider leben sie in nicht besonders guten Bedingungen. Ich vermute sogar, man hat die Schweine absichtlich auf die Insel gebracht, um Touristen anzulocken.

Viele Besucher kommen für lediglich für Tagesausflüge von Koh Samui aus, wobei Bootstouren regelmäßig angeboten werden. Neben dem Piggy-„Highlight“, gibt es noch einige Strandbars und -restaurants. Das war es dann aber auch schon. Wer auf der Insel ankommt, muss 50 Baht für die Instandhaltung bezahlen. 

Häufig gestellte Fragen

Wann ist die beste Reisezeit für Koh Samui?

beste reisezeit koh samui
Wann ist die beste Reisezeit?

Das palmengesäumte Inselparadies lockt Jahr für Jahr mehr als eine Millionen Touristen für einen Urlaub auf Koh Samui. Doch wann ist die beste Reisezeit, um diese Oase in vollen Zügen genießen zu können?

Das Klima auf Koh Samui ist tropisch und wird größtenteils von Monsunwinden bestimmt, was zu drei Hauptjahreszeiten führt: der trockenen Jahreszeit, der heißen Jahreszeit und der Regenzeit.

Trockenzeit – Dezember bis Februar 

Von Dezember bis Februar herrscht Trockenzeit. Während dieser Monate ist das Wetter am angenehmsten mit durchschnittlichen Temperaturen um 27°C. Die Regenwahrscheinlichkeit ist sehr gering.

Dafür scheint viel Sonne. Zudem ist das Meer ruhig und klar, ideal zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Dann reisen auch die meisten Touristen auf die Insel. Die Preise für Unterkünfte und Flüge steigen.

Heiße Jahreszeit – März bis August

Von März bis August wird es mit Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius sehr heiß auf Koh Samui. Zwar gibt es immer noch viele sonnige Tage, aber die Hitze ist für viele Reisende schon unerträglich. 

Zu dieser Jahreszeit sind deutlich weniger Touristen unterwegs. Außerdem spart man für Unterkünfte und Verpflegung, da die Preise während dieser Jahreszeit tendenziell sinken. Während der heißen Jahreszeit ziehen gelegentlich kurze Regenschauer über die Insel, die eine willkommene Abkühlung bieten.

Regenzeit – September bis November

Die richtige Regenzeit findet während der Monate September bis November auf Koh Samui statt. Oftmals kommt es zu starken Regenfällen, teilweise mit Überflutung. Der Wind peitscht über die Insel und das Meer ist sehr aufgewühlt. 

Der Monat November stellt den Höhepunkt der Regenzeit dar. Danach flach es langsam ab. Die Niederschläge sind oft kurz und heftig, gefolgt von sonnigen Perioden. Dennoch bleiben die Temperaturen warm und die Insel ist weniger überfüllt. Wer Koh Samui während dieser Zeit besucht, kann die Insel in einem ruhigeren Tempo genießen. 

Welche Uhrzeit ist es auf Koh Samui?

Thailand liegt in Südostasien und befindet sich in einer anderen Zeitzone, der Indochina Time Zone (ICT). Während der Winterzeit ist Thailand sechs Stunden im Voraus. In der Sommerzeit trennen uns nur fünf Stunden Zeitunterschied. 

Wie reist man am besten nach Koh Samui?

abreise fähre koh samui
Wir sind mit der Fähre von Koh Samui abgereist

Die Anreise nach Koh Samui kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Je nachdem, von wo du startest, kannst du mit dem Flugzeug oder mit der Fähre anreisen. 

Hier sind die gängigsten Optionen:

Flugzeug

Koh Samui hat seit 1989 einen eigenen internationalen Flughafen, den Samui Airport (USM). Von Deutschland aus gibt es täglich Direktflüge nach Bangkok. Von dort kann man direkt weiter auf die Insel im Golf von Thailand fliegen. 

Ebenfalls gibt es Verbindungen von Hong Kong oder Singapur nach Koh Samui. Weitere Inlandsziele wie Phuket, Chiang Mai, Krabi oder Pattaya sind ebenso mit der beliebten Urlaubsinsel per Flugzeug verbunden. 

Die Fluggesellschaft Bangkok Airways betreibt den Großteil der Flüge nach Koh Samui.

Fähre

Wer bereits in Thailand ist, kann auch mit der Fähre nach Koh Samui anreisen. Von den Inseln Koh Phangan und Koh Tao gibt es ebenfalls mehrere Fährverbindungen. Ebenfalls ist Samui mit dem Festland verbunden. Das Speedboat benötigt 45 Minuten von Koh Samui nach Donsak auf dem Festland. 

Mit der gewöhnlichen Fähre beträgt die Fahrzeit etwa 1 Stunde und 30 Minuten. Als wir von Koh Samui aus nach Donsak gefahren sind, hatten wir sogar die ganze Fahrt über Internetverbindung. Selbst ein unterbrechungsfreies Gespräch per Skype war möglich. 

Bus und Fähre Kombination

Es gibt ein ausgeklügeltes Busnetz in Thailand. Wer möchte, kann beispielsweise von Bangkok aus mit dem Bus nach Surat Thani fahren. Von dort legt die Fähre nach Koh Samui ab.

Natürlich ist auch die Busreise von anderen thailändischen Städten aus möglich. Die Kombination aus Bus und Fähre ist preisgünstiger als ein Direktflug, nimmt aber deutlich mehr Zeit in Anspruch. Dafür kann man die Natur an sich vorbeirauschen sehen. 

Zug und Fähre Kombination

Neben Bussen, fahren auch täglich zahlreiche Züge durch das Königreich. Somit besteht die Möglichkeit, von nahezu jeglicher Stadt in Thailand bis nach Surat Thani zu reisen. Von dort aus geht es weiter mit der Fähre nach Koh Samui.

Die Züge bieten verschiedene Komfortklassen, von Sitzen bis hin zu Schlafwagen. Auch diese Option gilt als preiswert. Außerdem ist Zug fahren deutlich angenehmer als das Busfahren. 

Selbst fahren – Autovermietung

Wer gerne selbst Auto fährt, kann ein Auto mieten und zum Fährhafen fahren. Zahlreiche Fähren können Fahrzeuge auf die Insel transportieren.

Wichtige Tipps:

Besonders während der Hochsaison (Dezember bis Februar) solltest du die Tickets einige Wochen im Voraus kaufen. Achte bei deiner Planung auch auf die Transferzeiten zwischen Flughäfen, Bahnhöfen und Fährhäfen.

Am schnellsten geht es dennoch mit dem Flugzeug. Den Weitertransport kannst du in einem der vielen kleinen Reisebüros auf Koh Samui buchen. Dort lassen sich Fähre, Flug oder Bus als Kombination buchen. 

Unterkünfte auf Koh Samui

koh samui hotel
Es gibt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten auf Koh Samui

Auf Koh Samui findest du eine breite Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten, die von günstigen Hostels bis hin zu luxuriösen Resorts reichen. Nachstehend möchte ich einige Gebiete und Hotels auf Koh Samui aufführen. Schließlich möchte nicht jeder in der Partymeile übernachten. 

Chaweng Beach

chaweng beach
©terrysamui0 – Pixabay.com

Chaweng ist das lebhafteste und beliebteste Gebiet auf Koh Samui. Es bietet einen langen Sandstrand, der zu unserer Reisezeit (Februar 2023) leider mit etwas Müll überschwemmt war. Die Gegend eignet sich für Partyurlauber und bietet eine Vielzahl an Bars, Beach Clubs, Restaurants und Geschäften. Generell ist Chaweng der Hotspot, an dem bis auf die Morgenstunden immer was los ist. 

In Chaweng gibt es viele Unterkünfte für jedes Preisniveau. Die Palette reicht von Backpacker-Hostels bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Resorts.

  • Lub d Koh Samui: Moderne und jugendliche Atmosphäre direkt am Chaweng Beach. Saubere und komfortable Zimmer, freundliches Personal – $
  • OZO Chaweng: Schöner Poolbereich und in unmittelbarer Strandnähe. Moderne Zimmer, hoher Komfort für Familien und Paare – $$
  • Avani Chaweng Samui Hotel & Beach Club: Elegante Zimmer und Suiten, einige mit direktem Poolzugang, Spa und mehrere Gourmetrestaurants – $$$
  • Vana Belle, A Luxury Collection Resort: Das Resort ist bekannt für seinen persönlichen Service und die Aufmerksamkeit, persönlichen Butlerservice für bestimmte Zimmertypen, privater Strandbereich, Suiten und Villen mit privatem Pool, Fitnesscenter, exzellentes Spa und hochwertige Restaurants

Lamai Beach

lamai beach
©RichardMc – Pixabay.com

Lamai ist eine gute Wahl für Reisende, die eine etwas ruhigere Atmosphäre als Chaweng suchen. Allerdings ist es nicht so, dass in Lamai tote Hose ist. Nein, auch im Gebiet von Lamai Beach gibt es ein gutes Angebot an Pubs, Bars und Restaurants.

Dennoch ist die Gegend ruhiger und auch für Familien mit Kindern geeignet. Der Strand hier ist ebenfalls sehr schön und es gibt eine gute Mischung aus Mittelklasse-Hotels und Luxusresorts.

  • Bonny Hotel: Das Bonny Hotel bietet eine gemütliche und freundliche Atmosphäre. Saubere und komfortable Zimmer, ausgezeichnete Wahl für Reisende, die auf der Suche nach einer preiswerten Unterkunft sind – $
  • Lamai Coconut Beach Resort: Das Resort bietet moderne Einrichtungen und direkten Zugang zum Strand. Es ist ideal für Gäste, die Wert auf Komfort und eine gute Lage legen – $$
  • The Lamai Samui: Luxuriöse Umgebung mit eleganten Zimmern und Villen, teilweise mit privatem Pool. Gäste können sich auf Annehmlichkeiten wie ein Spa, Fitnesscenter und eine hervorragende Gastronomie freuen – $$$
  • Banyan Tree Samui: Dieses Luxusresort bietet Villen mit privaten Pools und atemberaubenden Aussichten. Es ist bekannt für seinen exzellenten Service und seine erstklassigen Einrichtungen – $$$$

Bophut Beach

bophut
In Bophut geht es noch ruhiger zu

Bophut hat einen eigenen Charme mit dem Fisherman’s Village, das eine Auswahl an Boutique-Hotels und gemütlichen Bungalows bietet. Es ist ideal für Familien oder Paare, die eine entspannte Atmosphäre suchen. Im Gegensatz zu Chaweng und Lamai ist das Preisniveau höher und das Klientel entsprechend anders. 

  • The Lodge: The Lodge bietet gemütliche Zimmer direkt am Strand und ist bekannt für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie seine zentrale Lage in Bophut – $$
  • Holiday Inn Resort Samui Bophut Beach: Dieses Hotel bietet komfortable Unterkünfte mit modernen Annehmlichkeiten und liegt in der Nähe des beliebten Fisherman’s Village – $$
  • Karma Resort: Karma Resort bietet eine gehobene Unterkunft mit einem schönen Poolbereich und ist nur wenige Schritte vom Fisherman’s Village entfernt – $$$
  • Bo Phut Resort and Spa: Dieses Luxusresort bietet eine ruhige und entspannende Umgebung mit hochwertigen Spa-Dienstleistungen und exquisiten Zimmern – $$$$

Maenam Beach

mae nam
Fabio Achilli from Milano, Italy, Maenam Beach, Koh Samui (48107496351), CC BY 2.0

Maenam bietet die für mich schönsten Strände im Norden von Koh Samui. Der Abschnitt ist auch bekannt für sein entspanntes Ambiente.

Hier findest Du preiswerte Bungalows in bester Strandlage und sogar einige Luxusresorts. Während unseres Besuchs im Februar 2023 waren wir nahezu alleine an diesem Strandabschnitt. Nahezu unberührt und sehr weitläufig. 

  • Samui Zenity: Preiswerte und komfortable Unterkunft mit einem Außenpool, liegt in der Nähe des Maenam Beach – $
  • Ampha Place Hotel: Nur wenige Schritte vom Strand entfernt, Pool sowie moderne Zimmer mit Balkon – $$
  • Coco Palm Beach Resort: Resort mit traditionellen Bungalows in einem tropischen Garten, direkt am Strand, mit großem Pool – $$
  • Santiburi Koh Samui: Geräumige Villen und Suiten mit direktem Zugang zum Strand. Großer Pool, renommiertes Spa und mehrere Gourmetrestaurants – $$$$

Choeng Mon

Choeng Mon
Choeng Mon

Choeng Mon ist bekannt für seine ruhigen und sauberen Strände und ist ein idealer Ort für Reisende, die Entspannung suchen. Die Unterkünfte reichen von Luxusresorts bis hin zu familienfreundlichen Hotels.

  • Choengmon Residence: Komfortable Zimmer mit Klimaanlage, nur 5 Gehminuten vom Strand Choeng Mon entfernt – $
  • Skye Beach Hotel – Koh Samui: Moderne Zimmer und Außenpool. Direkte Strandlage, Gutes Preis-/Leistungsverhältnis – $$$
  • Tango Luxe Beach Villa, Koh Samui: Luxus und Privatsphäre mit eigenen Pools, gehobener Standard – $$$
  • The Ritz-Carlton, Koh Samui: Luxusresort mit erstklassigen Einrichtungen, mehrere Pools, Spa und gehobene Gastronomie, höchster Standard, Komfort und Service – $$$$

Taling Ngam und Lipa Noi

lipa noi beach
Lipa Noi Beach

Noch ruhiger sind die Gegenden Taling Ngam und Lipa Noi im Westen der Insel. Dort befinden sich abgeschiedene Resorts, oft mit atemberaubenden Sonnenuntergangsblicken. Diese Gebiete sind perfekt für einen romantischen oder entspannenden Urlaub. 

zelt leihen koh samui
Zelt und Kajak leihen auf Vertrauensbasis
  • Am Samui Resort: Tropisches Strandresort im Thai-Stil mit Außenpool und privatem Strandbereich – $
  • Lipa Lodge Beach Resort: Direkt am Meer gelegen, Unterkünfte am Strand mit kostenfreiem WLAN, Außenpool und Wellness – $$
  • The Beach Samui: Boutique-Resort mit Blick auf den Golf von Thailand, stilvolle Suiten mit Küchenzeile und Balkon – $$
  • Nikki Beach Resort & Spa: Bekanntes Luxusresort mit weltberühmten Beach Club, moderne und stilvolle Unterkünfte – $$$

Nathon

Nathon ist die Hauptstadt von Koh Samui. Es ist bedeutend weniger touristisch und bietet einen Einblick in das lokale Leben. Es bietet günstigere Unterkunftsoptionen. 

  • Nathon Residence: Bietet einfache und saubere Zimmer in der Nähe des Nathon Piers, ideal für Reisende mit einem begrenzten Budget – $
  • Tara Resort: Klimatisierte Unterkünfte mit einem Pool und Aussicht, ideal für Reisende, die Komfort und Ruhe suchen – $$

Wo haben wir auf Koh Samui übernachtet?

Während unseres zweiwöchigen Aufenthalts auf Koh Samui haben wir in der Arina Boutique Residence übernachtet. 

Die Unterkunft lag etwas südlich der Partymeile Chaweng in einer ruhigen Straße. Dies war uns wichtig, um nachts in Ruhe schlafen zu können. Arina Boutique Residence ist ein kleines, privat geführtes Gästehaus. Ich schätze die Zimmeranzahl auf etwa 8 bis 10. 

Das Bett war äußerst bequem und mit weißer Bettwäsche bezogen. Zudem gab es einen Balkon mit zwei Stühlen und einer kleinen Außenküche. Der TV war mit Youtube verbunden. Außerdem war das Zimmer sehr, sehr sauber. Pro Nacht haben wir etwa 30 Euro gezahlt, was ein guter Preis für die Hauptsaison ist. 

Restaurants auf Koh Samui – Unsere Empfehlungen

Koh Samui ist ein wahres Paradies für Feinschmecker. Nahezu überall findet man traditionelle thailändische Garküchen, die authentische lokale Spezialitäten servieren. Natürlich kann man auch in hochklassigen Restaurants mit internationaler Küche essen gehen. 

Die Insel hat für jeden Geschmack und jedes Budget etwas zu bieten. Im Folgenden möchte ich nicht irgendwelche Restaurants auf Koh Samui, sondern unsere persönlichen Empfehlungen und Erfahrungen weitergeben.

Meist waren wir in einfachen Garküchen oder in lokalen Restaurants essen. Ebenfalls geben wir Tipps zu Beach Bars und Cafés. Du wirst sicherlich auch die passende Location für dich finden. Schau dich einfach mal um. 

Lipsmackers – Chaweng

Lipsmackers Chaweng
Frühlingsrollen im Lipsmackers Chaweng

Im Lipsmackers Koh Samui waren wir sogar mehrmals Essen. Das Restaurant bietet nicht nur gutes Essen, sondern auch faire Preise. Von Pad Thai, über Suppen, Currys, Frühlingsrollen und Salat – das Angebot ist wirklich groß. Neben Thai-Gerichten gab es auch internationales Essen.

Es handelt sich nicht um ein nobles Restaurants, sondern um einen Platz, wo man gut und einfach essen gehen kann. Der Service war stets aufmerksam. Am Abend gab es Happy Hour für Chang Bier, zudem Live-Musik. Letzteres war der einzige Kritikpunkt, da der Sänger wirklich keine Ahnung vom Singen hatte. Ansonsten absolute Weiterempfehlung!

French Bakery

french bakery koh samui
Croissants und Baguette sind in Thailand nicht überall erhältlich – Da lacht der Europäer 🙂

Wenn du irgendwann eine Pause vom Thai-Essen benötigst, kannst du bei der French-Bakery europäisches Frühstück genießen. Neben leckeren Croissants und Baguettes gibt es auch Sandwiches, Cookies, French Pie mit diversen Füllungen, Fast Food und vor allem richtig guten Kaffee. Zum Abkühlen kann man verschiedene Shakes, Säfte und Softdrinks in der Boulangerie bestellen. 

Das gesamte Brot- und Gebäcksortiment wird in der Bäckerei frisch gebacken. Den Geruch nach frischem Gebäck riecht man schon von der Straße aus. 

Ebenfalls haben uns die schattigen und bequemen Sitzmöglichkeiten aus Bambus sehr gefallen. Die Servicekraft spricht super Englisch und war sehr freundlich. 

Die Preise sind natürlich etwas teurer als herkömmliches Thai-Essen aber dennoch sehr fair. Der Besitzer sah übrigens tatsächlich aus wie ein Franzose. Demnach gehe ich von aus, dass es sich um original französische Backkünste handelt 🙂

  • Adresse: French bakery
  • Öffnungszeiten: 06:30 bis 18:30 Uhr täglich

Lucky Restaurant

Wir hatten wirklich Glück, das “Lucky Restaurant” entdeckt zu haben. Es liegt nämlich auf der westlichen Seite von Koh Samui, dort wo die schönsten Sonnenuntergänge zu sehen sind. Das Restaurant wird vom Besitzer Steve geleitet, der ein äußerst freundlicher Typ aus Großbritannien ist. Gekocht wird allerdings von seiner Thai-Frau. 

Wir waren sogar zweimal im Lucky Restaurant essen. Großartige Qualität und sehr faire Preise. Als Sahnehäubchen der Sonnenuntergang, insofern man zur richtigen Stunde kommt. 

Neben Thai-Gerichten kann man auch internationale Küche bestellen. Für Fans von “English Breakfast” ist das Lucky Restaurant auch die passende Anlaufstelle. 

  • Adresse: Lucky Restaurant
  • Öffnungszeiten: Mo-Sa: 09:00 bis 21:00 Uhr täglich, So: geschlossen

Café Amazon

cafe amazon samui
Auf Koh Samui gibt es mehrere Filialen des Café Amazons

Bei Café Amazon handelt es sich um eine Franchise-Kette, die es in ganz Thailand und sogar in Laos gibt. Der Innenraum ist tatsächlich einem kleinen Tropenparadies nachempfunden. Allgemein ist die Ausstattung super modern.

Allerdings erwähne ich das Café Amazon eher wegen des guten Kaffees. Da es auf Koh Samui recht schwierig ist, einen guten Kaffee zu finden, kann ich die Café-Kette nur weiterempfehlen. 

Neben gutem Kaffee gibt es natürlich auch Eiskaffees, Tee, Säfte und Smoothies sowie leckere Kuchen und Cookies. 

The Waterfall Farm Cafe‘

Habe ich im vorherigen Abschnitt eben noch erwähnt, dass es auf Koh Samui keinen guten Kaffee gibt? Kurze Zeit darauf ist mir “The Waterfall Farm Cafe‘ in den Sinn gekommen. Wir waren nämlich im Westen der Insel mit dem Roller unterwegs. 

Unser Ziel war der in der Nähe liegende Hin Lat Wasserfall. Da es aber schon zu spät für den Fußmarsch war, entschlossen wir uns einen Kaffee zu trinken. Gesagt, getan.

The Waterfall Farm Café ist ein besonders gemütlicher Ort. Besonders deshalb, weil man guten Kaffee aus ökologischem Anbau bestellen kann. Entweder an einem Tisch oder auf den zahlreichen Bean Bags kann man seinen Kaffee schlürfen. Dabei hört man ganz entspannt dem Rauschen des Wasserfalls zu. Der Kaffee war wirklich einzigartig. Das sage ich sogar als Kaffeekenner aus! 

Der einzige Nachteil: die vielen Moskitos. Dafür hat das Personal aber eine Lösung und zwar ausreichend Insektenschutzmittel. 

Direkt gegenüber liegt übrigens der Wat Namtok Hin Lat, ein kleiner, aber eher wenig spektakulärer Tempel. 

Chao Ruea Restaurant

CHAO RUEA RESTAURANT
Chao Ruea Restaurant – direkt am Strand

Zwar haben wir im Chao Ruea Restaurant nicht gegessen, der Ort hat dennoch eine Erwähnung verdient. Es handelt sich um ein preiswertes und schlichtes Thai-Restaurant direkt an einem ruhigen Strandabschnitt im Norden Koh Samuis. 

Außerdem war das Personal sehr freundlich. Wir haben lediglich etwas zu trinken bestellt, da wir schon gegessen hatten. Beim nächsten Besuch werde ich auf jeden Fall etwas zu Essen bestellen. Der Pad Thai soll sehr gut sein. 

Paetra Restaurant -เภตรา(Paetra) ก๋วยเตี๋ยวเกี๊ยวปลา

Das Paetra Restaurant ist ein günstiges und einfaches Restaurant im Abschnitt von Chaweng, allerdings etwas abgelegen vom Strand. Es gibt eine gute Auswahl an thailändischen und internationalen Gerichten auf der Speisekarte. Zu den Kunden zählen überwiegend Thais. 

Ich kann vor allem das Pad Thai und Tom Kha empfehlen. Weiterhin kann man Tom-Yam-Suppen bestellen. Die Preise sind sehr angemessen. Freundliches und aufmerksames Personal. Leider ist der Restaurantname nur in Thai bei Google zu finden. Einfach auf den untenstehenden Link klicken. 

Hug Samui

Das Hug Samui ist ein entspanntes, kleines Beach-Restaurant im Norden der Insel Koh Samui. Das Essen war sehr gut präsentiert und der Geschmack super! Neben zahlreichen Fleischgerichten gibt es auch Klassiker wie Currys und Pad Thai.

Wer möchte, kann auch Western Food bestellen. Auch Vegetarier werden bei Hug Samui satt. Zum Getränkeangebot gehören Smoothies, Cocktails sowie auch Kaffee und Tee. 

Es herrscht wirklich eine schöne Atmosphäre direkt am Strand. Mit Blick aufs Meer schmeckt das Essen noch besser. 

Bikini Bar & Bistro

Bikini Bar & Bistro
Bikini Bar & Bistro

Bikini Bar & Bistro ist eine kleine Beachbar, die von einer lieben und unterhaltsamen Frau geführt wird. Mit Softdrinks, Kokosnuss, Bier und Chips ist das Angebot zwar begrenzt, aber die Location einmalig. Wer etwas bestellt, darf Liegestühle oder den Hammock nutzen. Gegen ein kleines Entgeld kann man auch einen Kajak mieten. 

Dieser Platz ist ideal für einen Sundowner mit Schwimmen im Meer oder einen ruhigen Moment abseits der Menschenmassen verbringen zu können. Man findet die Bikini Bar am südlichen des Lipa Noi Beach. 

Lost Beach Bar

Der Name ist Begriff, die Lost Beach Bar ist tatsächlich ein bisschen verloren und abgelegen in einer Bucht. Genau das macht den Ort aber aus. Im Nordosten von Koh Samui mit Blick auf Koh Fan Yai liegt diese wundervolle Bar. Entspannte Atmosphäre mit Musik und gutem Vibe, so würde ich die Lost Beach Bar beschreiben. 

Wer etwas bestellt, darf nicht nur die Liegestühle, sondern auch die Kajaks nutzen. Das Meer ist sehr ruhig in dieser Bucht. Zum Schwimmen eignet es sich etwa 50 bis 100 Meter nach links zu gehen. Dort ist das Wasser noch sauberer und absolut klar. 

Faire Preise, aufmerksamer und freundlicher Service – Was will man mehr? Am besten erreicht man die Lost Beach Bar mit einem Roller.

Rice Bowl Restaurant

Das Rice Bowl Restaurant in Koh Samui ist sicherlich kein Fancy-Ort. Ich würde ihn eher als authentisch thai beschreiben. Für wenig Geld kann man große Portionen mit frischen Zutaten bestellen. Der Service ist sehr herzlich. Einer der Betreiber/Besitzer ist Deutscher. Er hat uns tolle Tipps über Thailand gegeben. 

Das Rice Bowl Restaurant liegt in Chaweng Beach, aber etwa einen Kilometer von der Haupt Tourimeile entfernt. 

Jungle Club Koh Samui

Jungle Club Koh Samui
Essen im Jungle Club Koh Samui

Das Restaurant Jungle Club ist vermutlich einer der besten Plätze auf Koh Samui, wenn es um leckeres Essen mit bester Aussicht geht. Von oben aus hat man einen Teil der Ostküste Koh Samuis im Auge. 

Das Restaurant liegt nämlich hoch oben auf einem Berg und lässt sich am besten mit einem Roller oder Auto erreichen. Hier stimmt wirklich alles: Qualität, Service, Ambiente. Die Preise sind zwar etwas höher, aber vollkommen fair für das, was man erhält. 

Klare Empfehlung!

Achtung: Man sollte vorab per Telefon reservieren. Der Ort ist sehr begehrt und meistens voll. Wir hatten Glück überhaupt, ohne Reservierung etwas essen zu können. 

Mein Fazit zu Koh Samui

Auch wenn die Insel in den letzten Jahren mehr und mehr vom Massentourismus geprägt ist, findet man auf Koh Samui immer noch abgelegene Ecken. Wer Party machen möchte, findet das aufregende Nachtleben im Osten der Insel.

Neben den Hotspots Chaweng und Lamai ist die Insel aber relativ ruhig. Mit einem Roller lassen sich abgeschiedene Beachspots im Norden und Westen der Insel am besten erreichen. 

Koh Samui ist nicht nur für Pauschaltouristen, sondern auch für individuell ReisendeFamilien mit Kindern und Freunde ein tolles Reiseziel. Egal ob Du auf der Suche nach einem ruhigen Rückzugsort oder einem aufregenden Abenteuer bist, Koh Samui wird deine Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern auch übertreffen. Auf was wartest Du noch?

Welchen Eindruck hast Du von Koh Samui? Würdest Du auf die beliebte Insel reisen oder liebe ruhigere Ecken auf Thailand aussuchen? Vielleicht warst du auch schon auf Koh Samui und hast weitere Reisetipps für mich. Lass es mich gerne wissen!

Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar