Die besten Restaurants in Batumi: Meine Tipps

Ich war mittlerweile schon dreimal in Batumi und konnte einige Restaurants testen. Dabei konzentriere ich mich jedoch stets darauf, fernab von den teuren Touristenrestaurants zu essen.

Bis auf das erste Restaurant, welches ich nur wegen seiner Lage besucht habe, befinden sich die anderen etwas entfernt vom Boulevard.

Planst du gerade eine Reise nach Batumi?

Hilfe bei der Planung von A bis Z? Schau Dir folgende nützliche Links an:

San Remo Batumi

Das San Remo Restaurant liegt an erster Strandlinie in Batumi. Hier kannst du auf einer modernen Terrasse mit mediterranem Flair gut essen und trinken. Auf der Menükarte stehen nicht nur georgische Speisen, sondern auch mediterrane Salate

san remo restaurant in batumi
San Remo – Im Winter war es geschlossen

Dazu gibt es Live-Musik oder gelegentliche Veranstaltungen. Ich empfehle den Besuch zum Sonnenuntergang, da du die Sonne dann direkt über dem Meer untergehen siehst. Tischreservierung vorab ist empfohlen, da das San Remo stets gut besucht ist.

Die Preise sind natürlich etwas höher als im Zentrum. Die Lage mit direktem Blick aufs Meer macht dies aber schnell wieder wett. Wer möchte, kommt einfach nur zu einem Drink oder Kaffee. 

Update 2024: Das San Remo Restaurant wird aktuell renoviert und ist bis auf Weiteres geschlossen.

Gemo – Das für mich beste Restaurant in Batumi

khachapuri gemo
Eines der besten Khachapuris die ich je hatte

Durch Zufall habe ich das Restaurant Gemo bei meinem letzten Besuch im Juni 2023 gefunden. Das Restaurant liegt etwas abseits vom Trubel und wird überwiegend von Einheimischen besucht.

Als wir dort gegessen habe, waren wir sogar die einzigen Ausländer. Das Restaurant verteilt sich über zwei Etagen, du kannst unten oder oben sitzen. 

Ich würde die Einrichtung als modern-östlich und sehr gepflegt beschreiben. Auf der Menükarte befinden sich die üblichen traditionellen Gerichte.

Khachapuri, Khinkali und der georgische Salat mit Walnuss-Soße waren wirklich ausgezeichnet. Dazu gibt es Wein vom Fass, Cha-Cha, Bier oder auch alkoholfreie Getränke. 

georgischer salat khinkali
Auch der georgische Salat und die Khinkalis waren Weltklasse

Besonders erwähnenswert ist auch der englischsprachige Service. Im Gemo wurde ich sehr aufmerksam bedient, was in Georgien leider nicht immer der Fall ist. Die Preise sind angemessen und die Qualität sehr gut

Ardagani Cafe Restaurant

Das Ardagani Cafe Restaurant ist im rustikalen Stil gehalten. Ich saß auf der Außenterrasse, habe aber gesehen, dass man auch innen sitzen konnte. Nicht weit weg vom McDonalds habe ich den Platz auch nur durch Zufall gefunden. 

An einem Samstagabend wurde das Lokal überwiegend von Einheimischen und russischsprachigen Gästen besucht. Das Essen war sehr lecker, typisch georgisch eben.

Ansonsten kannst du hier auch die üblichen Getränke bestellen. Wein gab es auch aus dem Fass. Die Preise sind sehr fair. Die Verständigung auf Englisch war etwas holprig, hat aber dennoch geklappt. 

Powered by GetYourGuide

Acharuli Khachapuri House

Das Acharuli Khachapuri House hat sich einen Namen gemacht, indem sie lediglich die berühmte georgische Spezialität anbietet. Naja, Pizza und einen Salat findest du auch noch auf der Speisekarte. Dazu gibt es alkoholfreie und alkoholische Getränke. 

Der Klassiker, das Adjarian Khachapuri, kannst du in drei Größen bestellen. Als Mann wirst du locker satt, wenn du die mittlere Größe wählst. So zumindest meine Erfahrung. Bei Bestellung wirst du außerdem gefragt, ob du einen dünnen Rand oder den vollen, dicken Rand möchtest. 

Das Adjarian Khachapuri schmeckt meiner Meinung nach, genauso wie es schmecken sollte. Knusprige Kruste und trotzdem schön fluffig. Im Inneren ein leckerer Käse.

Das Restaurant ist sehr modern eingerichtet und besteht aus zwei Stockwerken. Von oben hast du einen netten Blick auf die Umgebung. Allgemein ideal, wenn du den Klassiker in einer schönen Atmosphäre genießen möchtest. 

Bericoni

khinkali suppe bericoni
Leckere Khinkali Suppe

Auf meiner Tour durch Batumi habe ich ebenfalls einen Stop im Bericoni-Restaurant gemacht. Im Gegensatz zu den anderen liegt es bereits etwas näher am Oldtown. Bericoni verfügt über eine nette Außenterasse und ein gepflegtes Interieur

Als ich dort gegessen habe, waren nur wenige weitere Touristen anwesend. Die Khinkali-Suppe war sehr lecker, das Bier hat mich leider nicht überzeugt. In Georgien solltest du auch lieber Wein trinken statt Bier.

Dennoch möchte ich das Restaurant wegen des netten Service hier aufführen. Außerdem sind die Preise sehr moderat. Laut meiner Recherche bei Google waren auch andere Gäste sehr zufrieden mit den Speisen. 

Coffeetopia Batumi

Das Coffeetopia ist eines meiner Lieblingsplätze zum Kaffee trinken in Batumi. Neben leckeren Kuchen, Torten und Kaffeespezialitäten werden auch andere Speisen wie Khachapuri, Salate und Omelette angeboten. 

Der Innenraum ist sehr orientalisch modern eingerichtet. Sowohl an den Decken als auch an den Wänden sind arabische Dekorationselemente angebracht. Wer sich draußen auf der Außenterrasse aufhält, kann den Blick auf den Neptunbrunnen und das Theater von Batumi genießen. 

Das Café mag etwas gehobener als andere Lokale der Umgebung sein, dafür genießt du einen ausgezeichneten Service und gute Essensqualität

Meine Favoriten Restaurants in Batumi in einer Karte:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mein Schlusswort

Natürlich gibt es noch viele weitere Restaurants in Batumi. Allerdings wollte ich nur die aufführen, die ich bei meinen Besuchen für gut empfunden habe. Ab und an wurde ich auch zum Essen eingeladen oder habe mir einfache Snacks und Backwaren bei der zahlreichen Bäckereien geholt.

Hast du Lust auf Georgien bekommen? Hier findest du die besten Sehenswürdigkeiten. Außerdem habe ich einen Artikel, in dem ich die populärsten Gerichte der georgischen Küche vorstelle.

Folge mir gerne auch auf Facebook, Instagram und Pinterest.

*Offenheit und Authentizität: In vielen meiner Artikel befinden sich sogenannte Empfehlungslinks (Affiliate-Links). Wenn Du auf einen Link klickst und anschließend etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. – Der Preis bleibt absolut gleich! Mir helfen die Einnahmen den Reiseblog zu führen und Dir zahlreiche kostenlose Informationen zu verschiedenen Reisedestinationen bereitzustellen. Lieben Dank für Deine Unterstützung!

Hat Dir mein Beitrag gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar